ZEITRAFFER – TIMELAPSE

Bei einem Zeitraffer, gerne auch mit dem englischen Begriff Timelapse bezeichnet, wird die Abspielfrequenz im Vergleich zur Aufnahmefrequenz erhöht, d.h. die eigentliche Bewegung wird um einen bestimmten Faktor beschleunigt.

Bei einem Zeitraffer wird z.B.: ein Sonnenuntergang jede 5 sek. Ein Foto gemacht. Über 1 Stunde ergeben das 720 Fotos. Mit einer speziellen Software (LRTIMELAPSE) werden die Fotos zu einem Video konvertiert.

Das faszinierende an dieser Technik ist, dass man viele Dinge zeigen kann, die das menschliche Auge oft gar nicht oder nur langsam wahrnimmt. Ein Beispiel hierfür sind unten stehende Zeitraffer.

Leider habe ich im Moment nur die Möglichkeit, 
die Videos über YouTube.com abzuspielen

Werbeanzeigen